Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 "Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein." 

-Hippokrates v. Kos-

nächster Workshop:

"Samen, Wurzeln, Blätter - vereint gegen müde Beine und saure Gelenke"

 

17.09.2019

 

Herzlich willkommen !

Wildkräuter - Schätze der Natur - helfen, den Körper fit und vital zu machen. Gleichzeitig sind sie eine leckere und kostenlose Ergänzung des Speisezettels.

Ich heiße Eva Gibbels und wohne mit meiner Familie in Langen, südlich von Frankfurt.

Ich möchte mein Wissen um die heimischen Wild- und Heilkräuter weitergeben, Sie mit Tipps und Rezepten gegen "Zipperleins" und für kulinarische Köstlichkeiten versorgen.

2007 beendete ich eine Weiterbildung zur Phytotherapeutin und führe seitdem Wild- und Heilkräuterkurse durch. Von 2012 bis 2016 leitete ich gemeinsam mit www.Mitwelt-aktiv.de einen Ausbildungs-Lehrgang "Phytotherapie". Einige Teilnehmer dieser Lehrgänge geben inzwischen ihr Wissen weiter. Entsprechende Links finden Sie unter dem Button 'Veranstaltungen'.

 

In den Workshops gehen wir gemeinsam Wildkräuter sammeln. Dabei lernen Sie die Pflanzen zu bestimmen und auf welche Art und Weise man sich deren Heilwirkungen zu Nutze machen kann. Diese Infos vertiefen wir dann anschließend beim gemeinsamen Kochen. Mit einem Teil der Kräuter bereiten wir einen Imbiss zu, den anderen Teil verarbeiten wir zu einer Heilanwendung, wie z. B. Tinkturen oder Salben.

 

 

Während des Jahres biete ich Kräuter-Workshops an zu folgenden Themen:

  

 


"Mit 'Wilder' Power gegen Frühjahrsmüdigkeit"

    I    Kräuterführung mit anschließendem Kochen und Anrühren für                       Heilzwecke


    Ärgert Sie der Giersch im Garten? Nutzen Sie sein Kaliumangebot für     eine Frühjahrskur. Die frischen Frühlingskräuter wirken entschlackend     und vitalisierend; sie vertreiben die Frühjahrsmüdigkeit, bringen      "eingerostete" Gelenke auf Trab, stärken das Immunsystem und füllen     den Eisenspeicher auf.

 

 

 

 


"Johanniskraut und Co. machen Kopf und Seele froh"

    II   Kräuterführung mit anschließendem Kochen und Anrühren für                       Heilzwecke


    "... man lacht gern, wenn man sie isst, da sie das Herz freudig kriegt."     (H.v.Bingen). Kennen Sie den Wermut gegen Schwermut und pflanzliche     "Tranquilizer", die Ihnen auch noch die Sonne ins Gemüt zaubern?

 

 

  

 


"Samen, Wurzeln, Blätter - vereint
gegen müde Beine und saure Gelenke"

    III  Kräuterführung mit anschließendem Kochen und Anrühren für                       Heilzwecke

    

    Beinwell - hier ist der Name Programm.
    Rosskastanie - haben Sie schon mal in einem Kastanien-Schaumbad     gebadet?
    Efeu - mit dem Kletterkünstler der Cellulite den Kampf ansagen.

 

 

 

 


"Der Husten wählt sich mit Bedacht zum Wirkungskreis die stille Nacht..."

 

    IV Kräuterabend  mit gemeinsamem Kochen und Anrühren für                             Heilzwecke ohne vorheriges Sammeln

 

    Husten und Erkältung rauben allen den Schlaf. Der Partner röchelt,
    Babys Nase ist verstopft - frische Triebe von Fichten und Kiefern bieten     gemeinsam mit Küchenkräutern sofortige Hilfe und ermöglichen     erholsamen Schlaf.

 

 

 

 

 

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?